Gaming

The Division: Let’s go rogue!

11. August 2017

Was tut man wenn man ein Spiel durchgespielt, seine Sets so ziemlich komplett hat und es, außer den Weekly-Missions mit der Chance auf (bessere) Exotic-Items, nicht mehr wirklich viel (ingame) zu erreichen gibt?

Richtig, man widmet sich in voller Lautstärke seinen Mitspielern. 😈

Und genau darum geht es in diesem Beitrag – wir gehen ein bisschen „Rogue“.

Aber was bedeutet das eigentlich?

Im Grunde ganz einfach: Man widmet sich ausschließlich dem sog. PVP-Modus – Spieler gegen Spieler, Team gegen Team. 😈

Das kennt nun jeder der bereits einmal (oder auch zweimal sofern er danach noch nicht instant die Nase voll hatte…) in der Dark Zone war – kaum ist man drinnen wird man direkt beschossen oder werden einem die Taschen voller Loot am Abholpunkt gemopst (sofern man überhaupt bis dahin gekommen ist…).

Zahlreiche der Nachrichten die ich am Tag so bekomme zeigen das diese Spielweise für viele (immer noch) ein Ärgernis ist, aber, so banal es klingt, das ist eben das Spiel. Ihr sammelt den Loot, wir klauen euch diesen weil wir keine Lust haben selbst zu sammeln und, sofern wir überleben, dafür auch noch extra Geld kassieren („Wir sind jung und brauchen das Geld!“). That’s it. 🙆‍♂️

Wem das nicht gefällt, dem steht die Open-World jederzeit offen, dort wird man nur von NPCs beschossen die ziemlich leicht kaputt zu bekommen sind und zum tausendsten Mal die Bosse abzufarmen ist ja auch eine zeitlose und sinnvolle Beschäftigung… ja, klingt genauso langweilig wie es dann auch ist (mit Ausnahme der Weekly-Challenges)… daher hat die Dark Zone bei uns eben Vorrang und ist bevorzugter Spielplatz, da hilft es auch nichts unsere Profile wiederholt zu melden, that’s the Game, sorry, not sorry. 🙃

Aber ich gebe denjenigen, die sich hier angesprochen fühlen, mit diesem Beitrag gern ein paar Tipps & Tricks an die Hand damit ihr das Game ggfs. auch mal auf eine andere Art spielen könnt.

Teambuilding für die Dark Zone

Ich persönlich kenne die Diskussion auch, ihr braucht einen Healer, einen Damage Dealer, am besten noch Supporter und Taktiker en Masse und überhaupt muss jeder mindestens 3 Geschütze am Start haben und ohne eine Schusswaffenstärke von 9k geht sowieso nichts.

Ich persönlich finde das ist alles Blödsinn. ✌️

Wir sind ein eingespieltes 4er-Team. Wir haben keinen Healer, keinen Supporter und 3 von 4 spielen Alpha- oder Exotic-Builds.

Und trotzdem überleben wir viele Manhunts – nicht jede und nicht auf jedem Server. Manchmal läuft es durchaus schlecht und da verliert man dann auch mal ein bis zwei Level (BTW: Ich bin momentan wieder auf Lvl 97…), das ist dann eben so, Augen zu und durch.

Trotzdem gibt es einige Dinge von denen wir niemals abweichen, einfach weil sie sich entsprechend bewährt haben.

Startpunkt

Wir starten meist direkt in DZ1, dort tummeln sich (je nach Server) die meisten Spieler und man hat in kurzer Zeit bereits den Status „Manhunt“ erreicht.

Dann geht es, immer an die Serverauslastung denken, mit entsprechender Taktik weiter.

Manhunt (Lauf)-Taktik(en)

Ist der Server nicht allzu ausgelastet ist wegrennen nicht unbedingt nötig. So verteilen wir uns meist direkt am Abholplatz und fordern wiederholt einen Heli an (um weitere Spieler anzulocken). Bei mittlerer Auslastung kann sich ggfs. auch in einer der bekannten Ecken verschanzt werden, meist läuft die Zeit auch dann entsprechend ab.

Anders sieht es bei einer erhöhten Anzahl von Spielern aus (die dann ggfs. auch noch wissen was sie tun und tatsächlich, auch, im Team spielen).

Hier kann es dann ggfs. nach Einschätzung der Team- bzw. Spielerstärke sinnvoll sein auch einfach mal die Beine in die Hand zu nehmen. 🤣

Unsere „Fluchtroute“ variiert je nach Standort, von DZ1 aus geht es meist über die klassische Route bis hinauf in die DZ6 und dort, meist ist die Zeit dann schon ziemlich am Ende, ab in die U-Bahn, Zeit ganz ablaufen lassen.

Hat sich der Countdown, auch durch Einsatz von Schockgeschützen etc. verlängert bzw. wurde gestoppt wird natürlich weitergelaufen.

Unser Weg führt dann direkt weiter in die DZ7 und von dort dann immer weiter bis in die DZ9, verschanzen tun wir uns dort meist nicht, auch nicht im Untergrund. Wir bleiben meist oberhalb und laufen weiter bis zum Checkpoint, da ist die Zeit dann sicher abgelaufen.

Meist geht es dann jedoch gleich weiter – die verfolgenden Teams sind entsprechend verärgert und eröffnen, zu 90%, sofort das Feuer sobald wir gestoppt haben – kann ich verstehen, machen wir auch nicht anders. 🤣

Wie bereits angemerkt, wir staffen unser Team nicht auf spezielle Builds – jeder spielt was und wie er es am besten kann. Gehen unterwegs doch mal die Medikits aus wechselt hier oder da vielleicht mal einer auf eine entsprechende Box, das war es aber auch schon. Niemandem ist geholfen wenn ein auf ein SPS getrimmter Build plötzlich auf Healer machen soll, das wird offenbar auch gern mal (in anderen Teams) vergessen. 😁

Abschließend noch ein paar Tipps & Tricks aus eigener Erfahrung:

  • Wenn ihr rennt, nicht anhalten (außer es sind tatsächlich nur 1 – 2 Spieler dahinter, die Erfahrung zeigt jedoch das sich sowas ganz schnell verselbstständig und ganz ohne Grund habt ihr sicherlich auch nicht die Beine in die Hand genommen (oder?) 😄
  • In festen Ecken und/oder Plätzen verschanzen geht meist nicht lange gut, es sei denn ihr habt ein Team bzw. Teammitglieder die euch entsprechend „versorgen“ können. Wir tun das z. B. kaum, irgendwann fällt jeder und spätestens dann dauert es nicht mehr lange bis auch der Rest vom Team das zeitliche segnet. Also wenn ihr euch verschanzen wollt, dann nur wenn ihr sicher seid das nicht der halbe Server hinter euch her ist.
  • Farmt Medikits zwischendurch – auf jeder Laufroute sind diverse Medikits versteckt bzw. verfügbar > einsammeln!
  • Wenn ihr auf einzelne Spieler feuert, vergewissert euch VORHER das sein Team nicht irgendwo um die Ecke steht, das kommt, zumindest bei uns, in letzter Zeit doch ziemlich häufig vor 🤔😄

Das waren ein paar Details zu unserer Spielweise. Je nachdem was sich an Änderungen mit der kommenden Version 1.7 so ergibt ergänze ich diesen Beitrag bzw. erstelle dann ggfs. einen weiteren.

Man sieht sich in der Dark Zone. 😈✌️

Empfohlene Beiträge

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE